Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Blur: Comeback-Single “Go Out” in den Twitter-Charts mäßig erfolgreich

Kommentieren
0
E-Mail

Blur: Comeback-Single “Go Out” in den Twitter-Charts mäßig erfolgreich

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: diese 41 Alben MÜSSEN 2015 erscheinen!

Obwohl Blur mit viel Wirbel und via einer live auf Facebook übertragenen Pressekonferenz am 19. Februar ihr erstes Album seit zwölf Jahren ankündigten, blieb der Erfolg der ersten Single “Go Out” bis jetzt hinter den Erwartungen zurück (das erste Preview aus der “The Magic Whip” betitelten Platte hatte ebenfalls auf Facebook als Lyric Video Premiere gefeiert).

Doch die ersten Chart-Platzierungen des neuesten Tracks enttäuschen eher. In den “Billboard + Twitter Top Tracks” ist “Go Out” lediglich auf Platz 15 eingestiegen. Damit sind Blur noch nicht einmal der höchste Neueinsteiger – darüber können sich Wiz Khalifa und Iggy Azalea freuen, deren Kollaboration “Go Hard Or Go Home” auf Platz 10 einstieg.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben