Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

„Born To Run”: Bruce Springsteen veröffentlicht im Herbst seine Memoiren

Kommentieren
0
E-Mail

„Born To Run”: Bruce Springsteen veröffentlicht im Herbst seine Memoiren

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bruce Springsteen hat angekündigt, im Herbst seine Memoiren zu veröffentlichen. Die Autobiografie mit dem Namen „Born To Run“ soll weltweit am 27. September als Hardcover, eBook und Hörbuch erscheinen – also nur wenige Tage nach seinem 67. Geburtstag.

„Über sich selbst zu schreiben ist eine komische Sache. Aber in einem Projekt wie diesem hat der Autor ein Versprechen gemacht, nämlich dem Leser sein Innerstes zu zeigen. Auf diesen Seiten habe ich versucht, das zu tun“, so Springsteen über seine Memoiren. In den vergangenen sieben Jahren arbeitete er an dem Buch über sein Leben – er begann 2009, nach seinem Auftritt bei der Super-Bowl-Halbzeit-Show, seine Erinnerungen in Worte zu fassen.bruce-springsteen-memoiren

Der Verlag Simon & Schuster verrät bereits, dass in der Autobiografie unter anderem die Kindheit Springsteens in Freehold, New Jersey erwähnt wird, die ihn mit „Poesie, Gefahr und Düsterheit” zu dem Musiker machte, der er heute ist.

Bruce Springsteen fand bereits 2014 als Kinderbuchautor mit dem Buch „Outlaw Pete“ in die Branche. Seine Liebe zum geschriebenen Wort hat der Musiker schon des Öfteren thematisiert – zu seinen liebsten Autoren gehören Richard Ford, Cormac McCarthy und Philip Roth.

 

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Szene aus „Já, Olga Hepnarová“
    Berlinale-Tagebuch 2016: Letzte Ausfahrt Rache

    Wie viel Verantwortung hat eine Gesellschaft für das Glück und Unglück des Einzelnen? Diese Frage steht nicht nur im Zentrum der diesjährigen Berlinale, sondern auch des Auftaktfilms der Sektion Panorama „Já, Olga Hepnarová“ (I, Olga Hepnarova) von Petr Kazda und Tomas Weinreb.

Kommentar schreiben