Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Brad Pitt sieht seine Kinder zum ersten Mal seit der Scheidung

Kommentieren
0
E-Mail

Brad Pitt sieht seine Kinder zum ersten Mal seit der Scheidung

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Hollywoods Traumpaar hat sich ausgeträumt: Am 19. September reichte Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt ein. Seitdem durfte der Schauspieler seine sechs Kinder nicht mehr sehen – bis jetzt.

„Brad hat kürzlich eine wunderbare Zeit mit seinen Kindern verbracht“, zitiert das US-Magazin “People” eine Quelle, die angeblich Kenntnisse über die Situation hat.

Das Ministerium für Kinder- und Familiendienste in Los Angeles führt eine offene Untersuchung gegen den 52-Jährigen, nachdem Jolie ihren Noch-Ehemann beschuldigte, gegenüber ihrem ältesten Sohn Maddox im Privatjet handgreiflich gewesen zu sein.

„Brad liebt seine Kinder über alles in der Welt, und sie bedeuten ihm mehr als alles andere“, berichtete die Bekannte von Jolie und Pitt in der aktuellen Coverstory der Zeitschrift. „Er wird alles tun, um mit ihnen zusammen zu sein, jetzt und für immer.“

Jolie beantragte das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder mit Besuchszeiten für Pitt, während Pitt ein geteiltes Sorgerecht wünscht. Beide sollen laut der Behörden eine individuelle psychologische Beratung erhalten, Pitt muss sich zudem regelmäßigen Alkohol- und Drogentests unterziehen. In aller Ruhe durfte der Schauspieler seine Kinder zum ersten Mal seit drei Wochen offenbar nicht wiedersehen: Auch dabei soll ein Therapeut anwesend gewesen sein. Dies sah der Plan der Behörden vor, dem das Noch-Ehepaar zustimmte. Darin ist außerdem eine Familientherapie vorgesehen. Die Vereinbarung endet am 20. Oktober. Ob der Rosenkrieg danach beigelegt ist, bleibt offen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben