Brasilianischer Radio-DJ in seiner Sendung erschossen

E-Mail

Brasilianischer Radio-DJ in seiner Sendung erschossen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Gleydson Carvalho war am Donnerstag (06. August) gerade für Liberdade FM in Camocin (Brasilien) live auf Sendung, als er von zwei Männern erschossen wurde. Drei Kugeln trafen ihn in den Kopf, zwei weitere in die Brust.

Wie „consequence of sound“ berichtet, flüchteten die Personen auf ihren Motorrädern, wurden aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen und festgenommen.

>>> Country-Sänger Randy Howard von Kopfgeldjäger getötet

Carvalho galt als äußerst politischer Radiomoderator, der seine Sendung des Öfteren als Forum nutzte, um auf die seiner Meinung nach korrupte Regierung in Brasilien unter Dilma Rousseff aufmerksam zu machen. Es wird davon ausgegangen, dass der Mord deshalb politisch motiviert war.

E-Mail