Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

„Buffy“-Star Brian Turk stirbt an Folgen eines Hirntumors

Brian Turk, der vor allem durch seine einprägsamen Rollen in „Buffy – Im Bann der Dämonen“, „Beverly Hills, 90210“ und „Emergency Room – Die Notaufnahme“ und der HBO-Serie „Carnivale“ bekannt wurde, ist verstorben.

Er erlag den Folgen eines Hirntumors, der vor etwas mehr als einem Jahr bei ihm diagnostiziert worden war. Der Schauspieler wurde nur 49 Jahre alt.

Obwohl der 1,94 Meter große Hühne Turk wohl allein schon wegen seiner Größe in jeder Produktion auffällig geworden ist, war er vor allem in Nebenrollen zu sehen. Darunter auch in der Teenie-Klamotte „American Pie 2“ und Steven Spielbergs Sci-Fi-Märchen „A.I. – Künstliche Intelligenz“. Sitcom-Zuschauer könnten ihn vor allem auch aus „Two And A Half Men“ kennen. Seine letzte Rolle war die eines Guards in „Navy CIS: L.A.“

„Buffy“ – alle Staffeln auf Amazon.de kaufen

Im Sommer hatten einige von Turks Freunden im Netz dazu aufgerufen, für ihn zu spenden, damit er sich seine kostspielige Behandlung leisten konnte. Brian Turk hinterlässt seine Frau und einen achtjährigen Sohn.


Dies ist das beste Album von Coldplay, das die Band nie veröffentlichen wird

Als „Parachutes“ im Juli 2000 erschien, waren Coldplay schon kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die Band hatte sich zuvor mit mehreren glänzenden EPs („Safety“, „Brothers And Sisters“, „Blue Room“) einen Namen gemacht und ihre wehmütig-melancholischen Songs am großen Publikum ausgetestet. Bereits 1999 gab es einen bejubelten Auftritt beim Glastonbury. Die Folge: „Parachutes“ startete direkt durch, eroberte Platz eins der UK-Charts, gilt manchen sogar als eines der überzeugendsten Debütalben der vergangenen Jahrzehnte. Und es markierte den Anfang einer Weltkarriere, die Coldplay inzwischen in die großen Stadien der Welt geführt hat. Coldplay schreiben nun (auch) Hymnen fürs Wochenende, zum Feiern, zum Hören in…
Weiterlesen
Zur Startseite