Brit Awards 2009: Duffy und Coldplay führen die Nominierungen an


von

Man nennt sie nicht umsonst den größten walisischen Musikexport seit Tom Jones. Duffy erhielt für die Brit Awards, die am 18. Februar stattfinden, insgesamt vier Nominierungen. So wurde ihr Album „Rockferry“ für „Best Album“ und „Mercy“ für „Best Single“ nominiert- ebenso wie Coldplays „Viva La Vida“ und die gleichnamige Single.

Duffy tritt außerdem in den Kategorien „Best Breakthrough Act“ und „Best Female Solo Artist“ an. Coldplay geht außerdem für „Best British Group“ und „Best British Live Act“ ins Rennen. Weiterhin nominiert sind unter anderem The Streets (Best British Male Solo Artist), AC/DC mit „Black Ice“ (Best International Album) und Katy Perry (Best International Solo Artist).