Bruce Springsteen gesteht: „Hungry Heart“ schrieb er eigentlich für die Ramones – Video

E-Mail

Bruce Springsteen gesteht: „Hungry Heart“ schrieb er eigentlich für die Ramones – Video

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wenn man so eine Karriere wie Bruce Springsteen durchlebt, gibt es bestimmt einige Anekdoten, die man noch erzählen könnte. Am Donnerstag (17. Dezember) entschied er sich eine ganz besondere in der Show von Jimmy Fallon zum Besten zu geben. Einen seiner ikonischsten Songs, „Hungry Heart“, wollte er nämlich eigentlich den Ramones schenken – die dankend ablehnten.

In Zusammenhang mit „The Ties That Bind: The River Collection“ hat Bruce Springsteen über sein Stück „Hungry Heart“ gesprochen und gesagt, er habe ihn eigentlich nur für die Ramones geschrieben. „Ich schrieb  an dem Stück ungefähr so lange, wie ich dafür brauche, ihn zu singen … Wir haben ein Demo gemacht und ich habe ies Johnny Ramone vorgspielt“, erzählt Springsteen in der Talkshow. Doch der war gar nicht so begeistert und entgegnete: „ ‚Na, den behältst du besser’ “, so der 66-Jährige. „Er hatte Recht damit. Mit dem Song ist es gut gelaufen“, sagt Springsteen jetzt über die Begegnung.

„Hungry Heart“ ist „The Ties That Bind: The River Collection“ erneut erschienen. Die Kompilation versammelt alle Archiv-Aufnahmen aus der „The River“-Ära – und wird bald auch live zu hören sein. Am 09. Dezember gab Springsteen bekannt, wieder an einem neuen Solo-Album zu arbeiten.

Sehen Sie hier Springsteens Auftritt bei Jimmy Fallon

Sehen Sie hier „Hungry Heart“ live (1980)

E-Mail

Nächster Artikel

  • Best Of 2016: Tag 18

    18. Dezember 2015

    Wenn man so eine Karriere wie Bruce Springsteen durchlebt, gibt es bestimmt einige Anekdoten, die man noch erzählen könnte. Am Donnerstag (17. Dezember) entschied er sich eine ganz besondere in der Show von Jimmy Fallon zum Besten zu geben. Einen seiner ikonischsten Songs, „Hungry Heart“, wollte er nämlich eigentlich den Ramones schenken – die dankend […]

Vorheriger Artikel