ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Capital Bra stellt neuen Rekord auf: „in Deutschland meistgestreamter Interpret aller Zeiten“

Mit 1,4 Milliarden Abrufen „kostenpflichtiger und werbebasierter Musik-Streams ab einer Spieldauer von 31 Sekunden“ hat Capital Bra den bisherigen Rekordhalter Ed Sheeran überholt und ist damit der „in Deutschland meistgestreamte Interpret aller Zeiten“.

Der Rapper stellt damit einen neuen Allzeit-Rekord auf, wie die GfK Entertainment jetzt meldete.

„CB6“ von Capital Bra hier bestellen

Vladislav Balovatsky, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen heißt, liegt in den Top-Five der meistgestreamten Artists damit jetzt vor Ed Sheeran, Kollegah, Bonez MC und Eminem. Die meistgestreamte Künstlerin ist Rihanna.

Kooperation

Capital Bras aktuelle Single „Cherry Lady“ ist mit 11,5 Millionen Plays der meistgestreamte Song innerhalb einer Woche, Bra selbst der Künstler mit den meisten Streams in der gleichen Zeit. Die Songs des Rappers wurden deutschlandweit über 66 Millionen Mal abgerufen – so die „Gesellschaft für Konsumforschung“, die die „Offiziellen Deutschen Charts“ ermittelt.


13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

„Bohemian Rhapsody“ https://youtu.be/fJ9rUzIMcZQ Weil die Band laut Brian May vermeiden wollte, den schwierigen Song als Playback bei Musik-Shows wie „Top Of The Pops“ aufführen zu müssen, drehten sie ein Video zu Promotionzwecken. Das Video zu „Bohemian Rhapsody“ gilt seitdem als Meilenstein im Musikfernsehen. Das Material wurde in nur vier Stunden in den Elstree Filmstudios in London gedreht – dort probte die Band bereits zuvor für ihre Tour. Die Kosten für das 1975 gedrehte Video beliefen sich lediglich auf 4.500 Pfund – ein echtes Schnäppchen, selbst für damalige Verhältnisse. „Living On My Own“ https://www.youtube.com/watch?v=DedaEVIbTkY Das Video zu Freddie Mercurys Solo-Song „Living On…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation