Chris Pratt hat den süßesten „Jurassic World“-Fan der Welt ausfindig gemacht

Seit dem 12. Juni lässt „Jurassic World“ in den amerikanischen Kinos die Reptilien tanzen. Besonders beliebt bei den Zuschauern ist eine Schlüsselszene, in der Chris Pratt seine Autorität gegenüber einer Reihe Velociraptoren beweist.

Dieser Part entwickelte sich inzwischen zu einem Internetphänomen, bei welchem verschiedenste Fans die Szene imitieren. Doch die wohl schönste Hommage lieferten die Eltern eines kleines Babys ab, welches seine Plastikdinos gekonnt in Zaum hält. Vorbild Chris Pratt zeigte sich begeistert auf Facebook:

Thank you to the parents of this little one. You’ve made my day. Oh man! I’m crying laughing.

Posted by Chris Pratt on Dienstag, 30. Juni 2015


Gewinnen: „Jurassic World“-Fanpaket inklusive DVD, Rucksack und signiertem Filmposter

Am 04. Oktober erscheint einer der bislang erfolgreichsten Filme des Jahres für das Heimkino: „Jurassic World: Das gefallene Königreich“. In J.A. Bayonas („A Monster Calls“) Fortsetzung des Dino-Actionfilms „Jurassic World“ geht es um den Fortbestand der Arten: Als ein Vulkanausbruch droht, müssen Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) auf die Isla Nublar zurückkehren, um die letzten Dinosaurier vor dem Aussterben zu bewahren. Dabei stoßen sie auf eine Verschwörung, durch die die Erde in den Zustand der Urzeit zurückkatapultiert werden könnte. Produziert haben das Abenteuer zwei Regisseure voran gegangener Dino-Werke, Steven Spielberg und Colin Trevorrow. Als Dr. Ian Malcolm ist auch…
Weiterlesen
Zur Startseite