Highlight: Setbericht „Z Nation“: Zombies blasen Trump den Marsch

Christian Serratos: So reagiert der „The Walking Dead“-Star auf die Kritik zu Still-Bildern

Christian Serratos, bekannt durch die Rolle der Rosita in „The Walking Dead“, teilte auf Instagram einen intimen Moment: Sie stillt ihre erst wenige Monate alte Tochter. Doch ihre Follower reagierten durchwachsen. Viele fanden das Bild abstoßend, einige anziehend. Eine Diskussion, die die Schauspielerin so nicht auf sich sitzen ließ.

Es ist nicht das erste Mal, dass Serratos ihre Fans an ihrem Mutterglück teilhaben lässt. Schon seit geraumer Zeit gibt sie in sozialen Medien regelmäßig Updates. In der vergangenen Woche postete sie dann ein Bild, auf dem sie ihre Tochter an ihrer Brust stillt. Für viele Fans war das wohl zu intim.

Kooperation
View this post on Instagram

Thank you for our custom D.C.W necklaces that represent us and OUR DAUGHTER @jewelsbydurrani 😘

A post shared by Christian Serratos (@christianserratos) on

Die Kommentare unter dem Foto reichen von „Das ist völlig normal“, bis hin zu „widerlich“ und „völlig unangemessen“.

Christian Serratos wehrt sich gegen fiese Kommentare

Die Schauspielerin zeigt sich von den negativen Kommentaren unbeeindruckt und legte sogar noch einmal nach. Mit einem weiteren Post, der sie beim stillen zeigt.

„Das ist mein Körper und mein Profil. Deshalb werde ich posten, was ich will und wann ich es will. Diejenigen, die das nicht gut finden, können an meiner linken Brust saugen.“

Für so viel Selbstbewusstsein wird Christian Serratos nun von ihren Followern gefeiert. Warum sollte sie auch nicht ihr Kind stillen und das stolz zeigen. Die Bilder sind weniger anstößig, als das, was viele andere Stars in den sozialen Medien von sich preisgeben. Und stillen ist, das kommt hinzu, ein ganz natürlicher Vorgang.

Unglaublich: „Fear The Walking Dead“ ist besser als „The Walking Dead“


Neues Rammstein-Foto: Hier wird Ritter Till Lindemann von einem Schwert durchbohrt

Wie Rammstein doch für uns leiden! Auf Instagram hat die Band ein neues Foto von Video-Dreharbeiten veröffentlicht. Darauf ist zu sehen, wie Till Lindemann am Boden kniet. Gleich zwei Schwerter haben den Sänger, kostümiert als Ritter, durchbohrt. Er selbst stützt sich auf einem Speer auf, ein weiterer Ritter steht neben ihm. Wieder mit dem Hashtag #Duhastvielgeweint. Rammstein posten also ein Bild aus ihrem „Deutschland“-Video, das eineinhalb Wochen nach Erscheinen ihr erfolgreichster Clip auf YouTube werden könnte. Das noch unbetitelte dazugehörige Album erscheint am 17. Mai 2019. Rammstein auf Instagram: https://www.instagram.com/p/BwB5pqoB-ZY/
Weiterlesen
Zur Startseite