Mutter

  • Rolf Zacher: Der Wüstling lebt

    5. Februar 2018

    2005 traf ROLLING STONE Rolf Zacher. Wir erlebten einen Mann, der mit Vollgas durch 64 Jahre geprescht war, als Ganove, Junkie, Rocker, Casanova, Gentleman und Spruchbeutel. Vor 13 Jahren hatte er dann die Bühne für sich entdeckt – um seine Stories zu erzählen und die Ramones zu feiern. Unser damaliges Porträt in Gedenken an den Schauspieler, der am Samstag verstarb

  • Christian Serratos: So reagiert der „The Walking Dead“-Star auf die Kritik zu Still-Bildern

    10. Juli 2017

    „The Walking Dead“-Star Christian Serratos wollte ihr Mutterglück mit ihren Fans teilen und postete ein Still-Bild. Doch ihr schlug viel Kritik entgegen. Nun hat sie zurückgeschlagen.

  • Katherine Jackson: Klage gegen den eigenen Neffen wegen Missbrauchs

    9. Februar 2017

    Katherine Jackson wurde laut eigener Aussage jahrelang von ihrem Neffen Trent Lamar Jackson manipuliert und missbraucht. Sie hat sogar Klage eingereicht.

  • Kanye West gibt sich die Schuld am Tod seiner Mutter

    29. Juni 2015

    Kanye West quält sich mit der Vorstellung, dass er den Tod seiner Mutter hätte verhindern können.

  • Zu viele Platten

    3. August 2014

    Lagern statt Sammeln, Hören statt Horten: Ein Plädoyer für die Unvollständigkeit - und gegen den männlichen Komplettierungswahn

  • „Rosalinda’s Eyes“: Billy Joel trauert um seine verstorbene Mutter

    16. Juli 2014

    Billy Joel gedenkt einer der wichtigsten Menschen in seinem Leben: Seine Mutter, die den Sänger zu "Rosalinda's Eyes" inspiriert hatte, ist am Sonntag (13.7.) im Alter von 92 Jahren in New York gestorben.

  • Tragödien auf Asphalt

    3. Juni 2014

    Jetzt mal ehrlich: Wer von euch hat denn noch wirklich auf der Straße gespielt? Und was war daran so toll? Außer dass ihr jung und einigermaßen unschuldig wart, die Mauer noch stand, das Geld noch was wert war und das Streichfett Gute Butter hieß? Wie oft schon wurde „der letzte Straßenfußballer“ besungen, immer mit der […]

  • Glücklich die Glücklichen


    Yasmina Reza
    3. März 2014

    Erich Kästner schrieb einmal: „Einsam bist du sehr alleine – und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.“ Der kleine Vers passt auch auf Odile und Robert, die sich im Laufe ihrer Ehe auseinandergelebt haben. Was vom einstigen Glück geblieben ist, sind alltägliche Sticheleien und Provokationen. Das Paar Toscano ist dabei aber nur ein Fall […]

  • Präsident Eisenfaust

    Wenn beckenbauer doch noch in die Politik ginge, dann käme er zwar mit seinem Kaisertitel, aber doch als Demokrat: Er wollte nie Krieg auf dem Fußballplatz, siegte durch Eleganz und Gefühl und berührte den Gegner meistens nicht mal. Vitali Klitschko war ein Gewaltherrscher und zerstörte seine Gegner im Ring, sie zitterten bereits vor Klitschkos Musik, […]

  • Drachen statt Dur

    3. Februar 2014

    SARAH „MIMI“ MÜLLER- Westernhagen ist mehr als bloß Tochter. Sie malt, näht, singt, spielt, komponiert, produziert und performt. Und obwohl sie sich in Beziehungsfragen als „Wrack“ bezeichnet, ist die Liebe das große Thema ihres neuen Albums „Nothing But Everything“ – das musikalisch experimenteller und selbstbewusster als ihr Debüt ausfällt. Dafür ist primär MiMis Freund verantwortlich: […]

  • Die Kindheit Jesu


    J. M. Coetzee
    3. Dezember 2013

    Mag der geheimnisvolle Titel auch auf die Bibel hindeuten, erkennt man in „Die Kindheit Jesu“ ganz sicher keine Heilsversprechen, eher die absurde Ausweglosigkeit, wie man sie von Franz Kafka oder Samuel Beckett kennt. Der südafrikanische Nobelpreisträger J. M. Coetzee erzählt hier in ungewöhnlich schmuckloser Sprache die Geschichte eines Mannes mittleren Alters, dessen Namen wir nicht […]

  • DER FREMDE STAR

    3. November 2013

    Montagsmorgens um 9 könnte Don Draper sich gerade aus dem Bett wälzen, noch angeschlagen von einer weiteren der vielen Nächte, in denen er seine Lungen geteert und genug Canadian Club getrunken hat, um ein Pferd zur Strecke zu bringen; wieder ein Schritt näher am Herzinfarkt. Vielleicht aber ist er bereits im Büro, Haare mit Pomade […]

  • KAPUTT IN BAYREUTH

    wann er merkte, dass er ganz unten angekommen war, kann Thomas Kruck nicht mehr genau sagen. Vielleicht an dem Morgen, als er mit der Zunge nur leicht gegen seine Zähne drückte und -plopp -einer herausrutschte und vor ihm auf den Schreibtisch fiel. Vielleicht in der Nacht, als er bei Kerzenschein völlig high durch seine heruntergekommene […]

  • FRANK SCHÄFER


    Ohne jeden Zweifel

    Nachdem er seine Trilogie um den russischen Geheimdienstoffizier Leo Demidow, die mit „Kind 44“ einen internationalen Bestseller hervorbrachte, abgeschlossen hat, betritt Tom Rob Smith mit „Ohne jeden Zweifel“ Neuland. In diesem kammerspielartigen Psychothriller erhält der in London lebende Ich-Erzähler Daniel, der seinen nach Schweden ausgewanderten Eltern seine Homosexualität verheimlicht, einen Anruf seines Vaters. Der behauptet, […]

  • DIE AMÜSANTEN

    ANGER MANAGEMENT MACHER Bruce Helford („Roseanne“) schrieb Charlie Sheen die Serie auf den strapazierten Leib. IDEE Ex-Baseballprofi arbeitet als Aggressionstherapeut, hat viel Ärger mit Patienten, viel Sex -und viel Witz, weit über „Two And A Half Men“-Niveau. HELDEN Natürlich spielt Charlie Sheen mal wieder sich selbst, und sein Vater taucht auch noch auf. ÜBERLEBENSCHANCE 85 […]

  • DIE NACKTE KANONE

    Ein Tätowierstudio auf der nördlichen La Brea Avenue in Los Angeles. Miley Cyrus will sich ein neues Tattoo stechen lassen. „Alles klar, Gesicht nach unten“, sagt der Nadelkünstler, ein Glatzkopf namens Mojo. Miley dreht sich auf den Bauch streckt den Hintern in die Luft. Auf ihren dreckigen Fußsohlen prangen die mit Kugelschreiber geschriebenen Wörter ROLLING […]

  • BELLE DE JOUR

    3. Oktober 2013

    ES BEGINNT MIT EINEM VERSPRECHEN. „ICH BIN bereit, eine Ware zu werden, um die sexuellen Fantasien der ganzen Welt zu befriedigen.“ Diesen Satz schreibt die 18-jährige Highschool-Absolventin Marina Ann Hantzis aus Sacramento, Kalifornien, in ihre Bewerbung. Er überzeugt. 271 Hardcore-Filme später ist sie Sasha Grey, eine Legende des Porno-Business und multiple ,,Adult Video News“-Preisträgerin: die […]

  • Alles, was ist


    von James Salter

    Auf Seite 235 ereignet sich ein Schwelbrand im Zug von New York nach Chicago. Mutter und Sohn hatten einen vergnügten Nachmittag verbracht und im Speisewagen zu Abend gegessen, jetzt lagen sie in ihren Kojen. „Sie stemmten die Türen auf, kamen aber wegen dem Rauch nicht weiter.“ Die Mutter ruft nach ihrem Kind, Rauch dringt durch […]

  • Da geht noch was


    Florian David Fitz, Henry Hübchen…
    3. September 2013

    Mutter Helene (Leslie Malton) ist nach 40 Ehejahren ausgezogen und Vater Carl (Henry Hübchen) bereits mit dem Haushalt überfordert. Dann wird der Ex-Gewerkschaftsboss nach einem Sturz noch zum Pflegefall. Sohn Conrad (Florian David Fitz), der als Kind unter dem grummeligen Patriarchen gelitten hat, möchte schnell eine Betreuerin finden und sein Leben fern der Eltern fortsetzen. […]

  • Lou Doillon Places


    Hübsche, recht konventionelle Folksongs der…
    3. Juli 2013

    Wie diese hat sich auch Doillon ein ungefähres Folkrockidiom gesucht, in dem sie wiederum auch die französische Seite ihrer Biografie recht stilvoll in die Songs bringen kann. Produziert hat das Album der französische Popstar Etienne Daho, der übrigens auch schon mit Doillons Mutter und Halbschwester zusammengearbeitet hat, und dem ein zurückhaltender, aber erkennbarer, neochansonesker Drall […]