Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Christine Cavanaugh: Die Stimme von „Schweinchen Babe“ ist tot

Kommentieren
0
E-Mail

Christine Cavanaugh: Die Stimme von „Schweinchen Babe“ ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Sie war das „Schweinchen Babe“, wie war ein „Rugrat“, sie war bei „Aladdin“, den „Powerpuff Girls“ und „Darkwing Duck“ unterwegs. Die Stimme von Christine Cavanaugh war markant, zuckersüß, unverkennbar. Und: Sie machte Charaktere erst zu dem, was wir im Endeffekt so an ihnen liebten.

Die bekannte Synchronsprecherin verstarb nun unerwartet in ihrer Heimat Cedar City des Bundesstaates Utah im Alter von erst 51 Jahren. Genauere Details zu ihrem Tod sind derzeitig nicht bekannt.

2001 zog es Cavanaugh schon raus aus dem Job, ihre Stimme in „ Rugrats” wurde durch Nancy Cartwright ersetzt, die die Kult-Stimme Bart Simpson spricht.

Cavanaugh hinterlässt keine Kinder.

Sehen Sie Ausschnitte aus ihrem Schaffen hier:

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Ups..
    Festivals 2015
    1. Januar 2015

    Sie war das „Schweinchen Babe“, wie war ein „Rugrat“, sie war bei „Aladdin“, den „Powerpuff Girls“ und „Darkwing Duck“ unterwegs. Die Stimme von Christine Cavanaugh war markant, zuckersüß, unverkennbar. Und: Sie machte Charaktere erst zu dem, was wir im Endeffekt so an ihnen liebten. Die bekannte Synchronsprecherin verstarb nun unerwartet in ihrer Heimat Cedar City […]

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben