Spezial-Abo

Clannad: Neue Anthologie „In A Lifetime“


von

Mit „In A Lifetime“ erscheint am 13. März 202 eine Anthologie der Werke von Clannad, die als eine der erfolgreichsten irischen Bands gelten. Dazu geht das Kollektiv um Sängerin Mora Brennan im kommenden Jahr auch auf Tournee – ihre Abschiedstournee.

16 Studioalben in fast 50 Jahren umfasst die Karriere der Folkrock-Band mit New-Age-Einflüssen. Mit der Stimme – der mittlerweile ausgestiegenen – Enya Brennans erzielten die Iren vor allem in den 1980er-Jahren Welterfolge.

Die neue Edition erscheint in verschiedenen Konfigurationen, die umfangreichste bildet die Deluxe-Box mit mehr als 100 Stücken.

Clannad – I Will Find You:

1982 hatten sie mit „Theme For Harry’s Game“, das die „Troubles“, also den Nordirlandkonflikt thematisierte, ihren größten Hit: Platz 2 in Irland und Platz 5 in Großbritannien, die bis heute einzige Hitsingle in England, die ausschließlich in irischer Sprache gesungen wurde.

Bono von U2 gilt als ihr größter Fan, Moya Brennan habe „eine der größten Stimmen, die das menschliche Ohr jemals gehört hat.“ Beide duettierten in Clannads 1985er Hitsingle „In A Lifetime“, die der neuen Kollektion auch den Namen gab.


Netflix: Das sind die besten und bewegendsten Drama-Filme

Die Streamingplattform Netflix beherbergt eine Vielzahl spannender und herzzerreißender Drama-Filme, die oftmals auf wahren Begebenheiten beruhen. Hier sind zehn Dramen, deren Geschichte sicherlich noch länger im Kopf bleiben. Fruitvale Station 2009 wurde der 22-jährige Afroamerikaner Oscar Grant in Oakland während einer Festnahme von der Bahnpolizei erschossen. Er liegt dabei gefesselt auf dem Bauch, was mehrere Augenzeugen mit ihren Handys gefilmt haben. Ryan Coogler („Black Panther“) beginnt mit diesen realen Aufnahmen sein Regie-Debüt und biografisches Drama „Fruitvale Station“. Darin wird der letzte Tag im Leben von Oscar (Michael B. Jordan) erzählt. Der junge Familienvater kämpft mit Geldproblemen und der Entscheidung zwischen…
Weiterlesen
Zur Startseite