Coachella: Line-Up mit Outkast, Arcade Fire und Motörhead


von

Im April geht das Coachella Valley Music and Arts Festival in die nächste Runde, und nun wurden auch das Line-Up bekannt gegeben:

OutKast – deren letztes Album vor acht Jahren erschien – werden ihre Reunion als Headliner am Coachella feiern. Auch mit von der Partie sind Arcade Fire, Muse und die auch wiederbelebten The Replacements.

Und das Namedropping geht weiter – ebenso mit dabei sind Queens Of The Stone Age, AFI, Skrillex, Haim, Bryan Ferry, Pharrell Williams, Lorde, Foster the People, MGMT, Empire of the Sun, Fatboy Slim, Nas, Kid Cudi, Sleigh Bells, Chvrches, Pet Shop Boys, Washed Out, Capital CitiesBeck, Neutral Milk Hotel und Calvin Harris.

Ein weiteres Highlight ist der Auftritt von Motörhead, die aufgrund der gesundheitlichen Probleme ihres Sängers und Bassisten Lemmy Kilmister die geplanten Konzerte letztes Jahr absagen mussten. Das zeigt einmal mehr, dass Lemmy eben unverwüstlich ist.

Mehr Informationen zum Festival auf der offiziellen Homepage des Coachella-Festivals.