Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Coldplay im Dezember für drei Konzerte in Deutschland


von

Himmelhilf: Man freut sich ja doch schon, dass Coldplay sich mal wieder auf Tour begeben – vor allem nach ihren formidablen Festival-Auftritten in diesem Sommer, die uns zeigten, dass der Produktionsschmock in der Live-Darbietung nicht zu hören ist. Aber muss man denn diese Band, wie es die Plattenfirma in ihrer offziellen Bio tut, so beschreiben: „Die extrem harte Sanftheit der Rockmusik.“ Puh, bitte den zuständigen Praktikanten, der das schrieb, mal kräftig rüffeln…

Anyway: Coldplay werden an folgenden Terminen live in Deutschland zu sehen sein:

15.12.2011 Do. Köln / Lanxess Arena
20.12.2011 Di. Frankfurt / Festhalle
21.12.2011 Mi. Berlin / o2 World

VVK-Start:
o2more.de First Ticket: 21.09.2011, 09:00 Uhr, www.o2more.de
Allgemeiner Vorverkauf: 23.09.2011, 09:00 Uhr, www.eventim.de

Hier zur Einstimmung ein paar Live-Videos:

Live auf dem Rock am Ring 2011:

„Yellow“ live auf dem Glastonbury 2011

„Every Teardrop Is A Waterfall“ live auf dem Glastonbury 2011


Rammstein im Studio gesichtet - kommt bald ein neues Album?

Rammstein wollten eigentlich in diesem Jahr den zweiten Teil ihrer großen Stadion-Welttournee abhalten, mit einem auch für diese inzwischen größte aller deutschen Bands bisher einmaligem Abstecher nach Nordamerika in einige der größten Arenen. Bekanntlich machte die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung, so dass von Rammstein in diesem Jahr allenfalls die Live-Aktivitäten von Till Lindemann mit seinem Soloprojekt Lindemann übrig blieben. Rammstein: Neue Songs in Corona-Zeit Doch anscheinend hat die Band die Isolationszeit gut für sich genutzt. Erst vor einigen Wochen erzählte Rammstein-Drummer Christoph Schneider in einem Podcast, dass Rammstein während der Corona-Pause neue Songs entwickelt habe. Anscheinend sind die…
Weiterlesen
Zur Startseite