Highlight: Coldplay: Alles zum neuen Album – Tour erst in drei Jahren?

Coldplay-Stream: „A Sky Full Of Stars“, produziert von Avicii

„A Sky Full Of Stars“ heißt der neue Coldplay-Song, den die Band nun veröffentlicht hat. Nachdem Chris Martin in Zane Lowes BBC-Radio-1-Show schon die Studio-Version von „Always In My Head“ präsentierte, gibt es nun also auch ein anderes neues Stück zu hören. Produziert hat niemand Geringeres (oder Besseres) als Avicii – und weil das deutlich hörbar ist, dürfte dessen Tätigkeit unter Coldplay-Fans auch zu Diskussionen führen.

Unser Hör-Tipp beginnt ab Minute 1:21. Insgeheim hofft man, dass der Track nur ein Remix des schwedischen Produzenten ist – tatsächlich handelt es sich bei „A Sky Full Of Stars“ um den Sound der neuen Single.

Nachdem man bei der ersten Veröffentlichung „Midnight“ noch das Gefühl hatte, Chris Martin will jetzt Bon Iver sein, heißt die Marschrichtung nun: Euro-Beats zu Stadionballaden.

„Ghost Stories“ erscheint am 19. Mai 2014 bei Parlophone Records.


Coldplay: Chris Martin staucht Autogramm-Jäger nach „beschissenem Gig“ zusammen

Musiker haben nicht immer gute Tage und sind gegenüber Fans auch nicht immer gut zu sprechen. Auch Chris Martin von Coldplay erlebte jüngst einen solchen Tag. Nach einer Benefiz-Show in Los Angeles wurde er gegenüber einigen Autogramm-Sammlern reichlich ungehalten und hielt ihnen statt freundlich zu unterschreiben zunächst einen Vortrag. Nach dem Charity-Konzert einer Organisation, die sich für eine Gefängnisreformation einsetzt, hat eine Gruppe „Fans“ den Sänger wohl zu lautstark und aggressiv um Autogramme gebeten. Daraufhin hat Martin sie wütend darauf aufmerksam gemacht ihm mehr Respekt und Freiraum zu lassen. Erst recht nach einem, wie er sagt „beschissenen Gig“. In dem…
Weiterlesen
Zur Startseite