Cover-Galerie: Versionen von Pink Floyds ‚The Dark Side Of The Moon‘


von

Ein weißer Lichtstrahl bricht sich in einem Prisma – „The Dark Side Of The Moon“ von Pink Floyd, erschienen 1973, gilt bis heute als eines der berühmtesten Cover weltweit. Weniger bekannt ist, dass bereits 1942 Alex Steinweiss diese Idee mit Klavier statt Prisma für Beethovens 5. Klavierkonzert entwarf.

Das Album von Pink Floyd mit dem Soundchip eines alten Nintendos nachgespielt? „MOON8“ heißt das Prachtstück mit diesem irgendwie schlüssigen Cover. Unsere Galerie zeigt ein gelungene Zitate und Parodien auf das Original von Storm Thorgerson, das sich von einem Cover von Alex Steinweiss inspirieren ließ.