Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Cream-Bassist Jack Bruce ist tot


von

Jack Bruce ist tot. Das meldet die BBC  unter Berufung auf ein Statement der Familie. “Mit grosser Trauer im Herzen verkünden wir, dass unser geliebter Ehemann, Vater und Grossvater gestorben ist. Die Welt der Musik ist ärmer ohne ihn, aber er wird durch seine Musik und in unseren Herzen für immer weiterleben.”

Bruce war Bassist, Sänger und Komponist von Hits wie „I Feel Free“ und „Sunshine Of Your Love” für Cream, die Band, die er mit Eric Clapton und Ginger Baker 1966 gegründet hatte. Davor spielte er unter anderem in Alexis Korner’s Blues Incorporated, der Graham Bond Organisation, mit John Mayall & The Bluesbreakers und Manfred Mann.

Nach der Auflösung von Cream im Jahre 1968 veröffentlichte Bruce Musik vorwiegend unter seinem eigenen Namen. Eine Reunion mit Cream 2005 war nur von kurzer Dauer, die Streitigkeiten zwischen Bruce und Baker, die bereits zuvor zum Bruch geführt hatten, immer aber auch Teil der kreativen, explosiven Dynamik der Gruppe waren, schienen unüberbrückbar.

Bruces Leben war gezeichnet von finanziellen und gesundheitlichen Problemen. Ende der 70er Jahre kämpfte er mit Drogenproblemen und verdingte sich als Studiomusiker. 2003 wurde Leberkrebs bei ihm diagnostiziert. Von der folgenden Lebertransplantation erholte er sich nur schleppend, trat aber ab 2004 wieder auf. Am Samstag nun starb er im Alter von 71 Jahren an Leberversagen.


„Game Of Thrones“: Spin-Off-Dreh wegen Corona gestoppt

Aufgrund eines an Corona erkrankten Crewmitglieds müssen die Dreharbeiten zu „House of the Dragon“ pausieren. Nach einer zweitägigen Unterbrechung soll die Produktion am 21. Juli 2021 wieder aufgenommen werden, wie HBO laut „The Hollywood Reporter“ mitteilte. Die aktuell in Großbritannien laufenden Dreharbeiten begannen im Frühjahr 2021 und verliefen bis zuletzt ohne größere Zwischenfälle. HBO hält weiterhin an einem Serienstart im Jahr 2022 fest. Während die Prequel-Serie vor der Kamera auf neue Gesichter setzt, arbeiten hinter den Kulissen einige Namen mit, die bereits maßgeblich am Erfolg von „Game Of Thrones“ beteiligt gewesen waren. So sind neben Schöpfer George R. R. Martin…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €