Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

D.O.A.: Brian ‘Wimpy Roy’ Goble verstorben

Kommentieren
0
E-Mail

D.O.A.: Brian ‘Wimpy Roy’ Goble verstorben

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der aus Vancouver stammende Bassist Brian Roy Goble ist am vergangenen Sonntagnachmittag (07. Dezember) im Alter von 57 Jahren nach einer Herzattacke verstorben. Unter dem Pseudonym Wimpy Roy war Goble als Bassist und Sänger in einigen der frühesten kanadischen Punk-Bands aktiv.

Er spielte Bass bei The Skulls, bevor er nach deren Auflösung 1978 die Subhumans gründete. Anschließend schloss er sich Mitte der Achtziger der Hardcore-Punk-Band D.O.A. an. Dort spielte und sang er, bis die Band sich trennte und die Subhumans 2006 Reunion feierten.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben