Highlight: Zum Tode von Steve Jobs: The Sound Of Apple

Daft Punk: ‚Lose Yourself To Dance’ wird zweite Single

Daft Punk haben die zweite Singleauskopplung aus ihrem Album ‚Random Access Memories’ bekannt gegeben: „Lose Yourself To Dance“. Mehr als vier Monate liegt „Get Lucky“, die erste Auskopplung aus „Random Access Memories“, bereits zurück – das langsame Veröffentlichungstempo verwundert, sind die erste Single sowie das dazugehörige Album doch die bisher meist verkauften des Jahres 2013.

Bei „Lose Yourself To Dance“ haben Daft Punk sich am bewährten Schema bedient: Wie „Get Lucky“ entstand das tanzbare Stück in Zusammenarbeit mit Nile Rodgers und Pharrell. Wer also gehofft hatte, eine zweite Auskopplung würde stattdessen das Spektrum der Kooperation mit anderen Gastmusikern abbilden, wie in den „Random“-Liedern mit etwa Julian Casablancas oder Paul Williams, der wird enttäuscht.

Der fast sechsminütige Albumtrack wurde als Radio Edit auf knapp vier Minuten gekürzt und erscheint am 13. August zuerst in den USA.


Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen: Hier sind die 13 besten Sprüche

Keiner hielt Bruce Lee so lange in Schach wie Chuck Norris in "Die Todeskralle schlägt wieder zu", kein Actionstar war so lange nicht mehr auf der großen Leinwand zu sehen - und blieb doch in aller Munde: Chuck Norris. Man könnte meinen, dass der  Tang-Soo-Do- und Taekwondo-Meister seinen Karrierehöhepunkt mit Rollen in "Missing In Action" oder in der TV-Serie "Walker - Texas Ranger" erreicht hätte, doch der in Ryan in Oklahoma geborene Schauspieler erlebte in den letzten Jahren vor allem als Revolutionär des Kalauers eine geradezu unheimliche Renaissance. Unter dem Begriff "Chuck Norris Facts" oder "Chuck-Norris-Sprüche" im Deutschen entstanden unzählige…
Weiterlesen
Zur Startseite