Damon Albarn: Soloalbum und Neuigkeiten von Blur


von

Damon Albarn erzählte dem US-ROLLING STONE in einem Interview, dass er bald ein Solo-Album herausbringen möchte, welches er bereits mit Hilfe von XL-Records-Chef Richard Russel eingespielt hat. „Eine Art Folk Soul“ soll die Musik darauf geworden sein und bald bei einer Tour vorgestellt werden.  Mit den Worten „When I go tour that, I’ll play stuff from all my different bands“, stellte Albarn auch gleich noch eine Art Best-Of-Tour in Aussicht.

Bei der Gelegenheit sprach der umtriebige Musiker auch über ein neues Blur-Album, das er definitiv für möglich hält: „We’ve got a couple of occasions when we’re stuck in the middle of nowhere…so we might make the record in a week. If we can, it would be nice.“

Meinte er mit „Middle Of Nowhere“ etwa Hong Kong? Bei einem Konzert in der dortigen AsiaWorld-Arena hatte Albarn bereits Anfang Mai ähnliches verkündet:

„So we have a week in Hong Kong, and we thought it would be a good time to try and record another record.”