Daniel Craig spielt wieder James Bond – jetzt anschauen


von

Daniel Craig wollte ursprünglich den maßgeschneiderten Designeranzug an den Nagel hängen und sich erst mal von James Bond erholen, wie er in einem ausführlichen Interview zu Protokoll gab. Doch für einen guten Lacher kann man schon mal eine Ausnahme machen und für „The Late Show With Stephen Colbert“ spielte er noch einmal die Rolle des britischen Geheimagenten.

Schnelle Autos gehören zu James Bond dazu wie der klassische Martini, den 007 geschüttelt, nicht gerührt trinkt. Doch bei seinen actionreichen Missionen hat er schon so manchen Rennwagen zerstört und genau davon handelt dieser lustige Clip, den Daniel Craig gemeinsam mit Stephen Colbert gedreht hat: Bond wird verfolgt und braucht einen neuen Wagen. Zu diesem Zweck sucht er eine Filiale des Mietwagen-Unternehmens „RentalCo“ auf und wird vom „Mitarbeiter“ Stephen Colbert auf eine harte Geduldsprobe gestellt.

Aber schauen Sie selbst:

„Spectre“, der inzwischen 24. „James Bond“-Film und der vierte Film für Daniel Craig, läuft seit dem 05. November 2015 im Kino.


James Bond: Neues Kinostart-Datum für „Keine Zeit zu sterben” steht fest

Nachdem der ursprüngliche Freigabetermin für „No Time To Die“ auf Grund des Coronavirus verschoben werden musste, steht der vorläufige Kino-Termin jetzt fest. Das Studio gab die Verzögerung bereits im März bekannt und erklärte jetzt, dass „nach sorgfältiger Prüfung und gründlicher Evaluierung des globalen Kinomarktes die Veröffentlichung von NO TIME TO DIE bis November 2020 verschoben wird.“ Ein letztes Mal Aktuell wird von einem Deutschland-Start am 12. November ausgegangen. Auf Twitter teilte der 007-Account die freudigen News mit einem euphorischen „Die Rückkehr von alten Freunden in NO TIME TO DIE.“ Fünf Jahre nach den Ereignissen in „Spectre“ holt  „No Time To…
Weiterlesen
Zur Startseite