Dave Grohl überrascht bei Buch-Tour mit „Smells Like Teen Spirit“-Schlagzeug-Performance


von

Am vergangenen Dienstag (5. Oktober) stellte Dave Grohl – ehemaliger Nirvana-Schlagzeuger und Frontmann der Foo Fighters – seine Autobiografie „The Storyteller: Tales of Life and Music“ live in New York vor. Doch der 52-Jährige überraschte sein Publikum nicht nur mit spannenden Anekdoten aus seinem Leben, er setzte sich auch kurzerhand ans Schlagzeug und spielte noch einmal den legendären Nirvana-Hit „Smells Like Teen Spirit“.

Als Dave Grohl vergangene Woche in der New Yorker Town Hall zu Gast war, teilte er live und persönlich einige seiner vielen Lebensabenteuer sowie Geschichten aus seiner Kindheit und Jugend, die er in einem Vorort von Washington, DC verbrachte – bis er mit Anfang 20 als Schlagzeuger bei Nirvana anfing und den Grundstein für seine heutige Musikkarriere legte.

Bevor Grohl sein Publikum mit der „Smells Like Teen Spirit“-Performance überraschte, spielte er noch akustische Versionen der Foo-Fighters-Tracks „This Is A Call“, „My Hero“, „Learn To Fly“, „Best Of You“ und „Everlong“.

30 Jahre NEVERMIND

„Smells Like Teen Spirit“ stammt von Nirvanas Klassiker-Album NEVERMIND, das am 24. September 2021 sein 30. Jubiläum feierte. Um die Platte gebührend zu feiern, veröffentlichen Nirvana am 12. November eine umfangreiche Neuauflage der LP – inklusive einiger bisher unveröffentlichter Tracks.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++