Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

David Bowie hinterlässt 100 Millionen Dollar – auch Nanny und Assistentin werden bedacht

Kommentieren
0
E-Mail

David Bowie hinterlässt 100 Millionen Dollar – auch Nanny und Assistentin werden bedacht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bisher gab es nur Mutmaßungen darüber, wie viel Vermögen David Bowie seinen Erben nach seinem Tod hinterlassen hat. Immerhin war bekannt, dass der Sänger bereits im Jahr 2004 – wohl nach seinem schweren Herzinfarkt – ein Testament verfasst hatte. Dieses wurde nun in New York bei einem Gericht eingereicht, wie die „New York Times“ berichtet.

Demnach besaß der Musiker, der nur zwei Tage vor seinem Tod seinen 69. Geburtstag feierte, ein Vermögen von etwa 100 Millionen Dollar, das nun zu etwa 50 Prozent an seine Witwe Iman Abdulmajid Jones geht – genauso wie das gemeinsame Apartment in SoHo. Das Paar hatte 1992 geheiratet. Die andere Hälfte wird auf seine beiden Kinder Duncan und Alexandria aufgeteilt. Zudem erhält Alexandria Bowies Anwesen in Ulster County (New York).

Doch nicht nur die eigene Familie wurde dem Testament nach bedacht, sondern auch enge Angehörige. So erhält die ehemalige Nanny Marion Skene eine Millionen Dollar und die langjährige persönliche Assistentin des Sängers, Corinne Schwab, zwei Millionen Dollar.

In dem Dokument wird darüber hinaus auch geregelt, dass Bowies Asche auf der indonesischen Insel Bali nach „buddhistischem Ritual“ verstreut wird.

Mach’s gut, wo immer Du jetzt bist, David Bowie!  Am 10. Januar ist der Künstler im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In dieser Fotostrecke sehen Sie seine bewegenden Jahre zwischen 1974 und 1980. Damals entdeckte er den Soul für sich, erfand den “Thin White Duke”, zog erst nach Los Angeles, dann nach Berlin – und vollendete die Siebziger mit herzzerreissender Post-Disco-Musik.

 

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben