Highlight: Die 20 besten Gitarrenriffs der 20 vergangenen Jahre

Deep Purple, Cheap Trick, N.W.A und mehr: Die Neuen in der Rock and Roll Hall of Fame

Zum 31. Mal werden am 8. April 2016 die neuen Mitglieder der Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland geehrt. Wem im nächsten Jahr diese Wertschätzung zu Teil wird, gab das Komitee am Donnerstag (17. Dezember) in einer Presseerklärung bekannt. So haben es neben Cheap Trick, N.W.A. , Chicago und Steve Miller auch endlich Deep Purple geschafft, in den ehrwürdigen Kreis aufgenommen zu werden.


Folgt uns auf Facebook!


Die Nine Inch Nails, The Smiths, Janet Jackson gehören neben einigen anderen zu den Kandidaten, die nicht genügend Stimmen bekamen. Ein Künstler oder eine Band kann erst 25 Jahre nach der ersten Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame gewählt werden – und muss dann mehr als 800 Branchen-Insidern gefallen.


Schon
Tickets?

Depeche Mode, Kraftwerk, Motörhead: Nominiert für die Rock and Roll Hall of Fame

16 Künstler/innen und Bands sind für die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame 2020 nominiert worden. Darunter Depeche Mode, Kraftwerk, Motörhead, T. Rex und Whitney Houston. Im Januar werden die Gewinner verkündet, am 02. Mai erfolgt die Zeremonie. Jeder Musiker, der vor mindestens 25 Jahren sein Debüt herausgebracht hat, kann für die Nominierungsliste zugelassen werden. Neben einem Gremium können auch Fans über die Sieger abstimmen. Vielleicht kommen diesmal ja gerade für Depeche Mode genügend Stimmen zusammen – die Band ist nach 2017 und 2018 zum dritten Mal in Folge nominiert. Alle Nominierten für die Rock and Roll…
Weiterlesen
Zur Startseite