‚Denkwürdige Performance!‘ – Miley Cyrus macht MTV Unplugged


von

Miley Cyrus wird eine Session für MTV Unplugged aufnehmen. Das bestätigte MTV nach einem „Billboard“-Bericht. Am 29. Januar stellt die Sängerin dann, gemeinsam mit Gaststars, die Songs ihres „Bangerz“-Albums vor.

Eine MTV-Sprecherin kündigte bereits an, dass Cyrus‘ Auftritt „eine der denkwürdigsten Unplugged-Performances überhaupt“ werden würde.

Was dürfen wir erwarten? Den Ritt auf der Abrissbirne – oder Angriffe auf Kuscheltiere

Die Musikerkollegen von Kasabian haben übrigens die Nase voll vom Teenpop-Star: „Es geht hier doch nur ums verfickte Geld“, sagte Gitarrist Serge Pizzorno dem „NME“. „Wir, die Musikindustrie, haben Miley doch erst kreiert. Sie ist nur eine Akkumulation von internet porn, verficktem HipHop, Disney world. Sie ist der Albtraum des 21. Jahrhunderts. Twitter. Dieser ganze Scheiß.“