Spezial-Abo

Depeche Mode live in Dresden 2017: Fotos, Setlist, Videos

🔥AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

Bei ihrem dritten Konzert der „Gobal Spirit“-Tour in Deutschland haben Depeche Mode in Dresden auf der Festwiese im Ostragehege mehr als 30.000 Zuschauer von ihren neuen Songs begeistern können. Trotz Hochsicherheitsvorkehrungen nach dem Terror von Manchester – und trotz kräftigem Regenguss. Laut depechemode.de war das Konzert fast in der ganzen Stadt zu hören.

Überraschungen bei der Setlist gab es – wie zu erwarten war – keine. Dafür bleibt den Fans das mal gefeierte, mal belächelte „Heroes“-Cover erhalten.

Depeche Mode live in Dresden

Setlist

  • 1. Going Backwards
  • 2. So Much Love
  • 3. Barrel Of A Gun
  • 4. A Pain That I’m Used To
  • 5. Corrupt
  • 6. In Your Room
  • 7. World In My Eyes
  • 8. Cover Me
  • 9. A Question Of Lust
  • 10. Home
  • 11. Poison Heart
  • 12. Where’s The Revolution
  • 13. Wrong
  • 14. Everything Counts
  • 15. Stripped
  • 16. Enjoy The Silence
  • 17. Never Let Me Down Again

Zugabe

  • 18. Somebody (Martin)
  • 19. Walking In My Shoes
  • 20. Heroes (David-Bowie-Cover)
  • 21. I Feel You
  • 22. Personal Jesus

Fotos

#depechemode #globalspirittour #dresden #festwiese #ostragehege #balloons #martin #crowd #hands #handsintheair #concert #nightsky #clouds #towers #lights #people #concertphotography

Ein Beitrag geteilt von TC75 (@tc75_) am

#depechemode #?

Ein Beitrag geteilt von Matthias (@mattzett69) am

Videos

Never Let Me Down Again

Everything Counts

Where Is The Revolution


Charts: Depeche Mode und Rolling Stones auf der 1

In den am heutigen Freitag veröffentlichten offiziellen deutschen Charts (26.06.-02.07) belegen die Veteranen die Spitzenplätze: In der Singles-Rangliste liegen die Rolling Stones mit „Living in a Ghost Town“ vorne. Bei den Alben-Charts stehen Depeche Mode mit „Spirits In The Forest“ oben. Für Jagger, Richards, Watts und Wood ist dies die erste Nummer-Eins-Single seit 1968, also seit stolzen 52 Jahren. Damals war „Jumpin' Jack Flash“ ganz oben. Mit „Living in a Ghost Town“, einem Song über den Lockdown, feierten die Stones im April ihr Comeback – es war ihr erster neuer Song seit 2012. Als physischer Tonträger wurde das Lied aber…
Weiterlesen
Zur Startseite