Depeche Mode: Erste Klänge aus „Ghosts Again“-Remix hier hören


von

Knapp zwei Monate vor der Veröffentlichung des neuen Depeche-Mode-Albums „Memento Mori“ lässt das britische DJ-Duo CamelPhat aufhorchen. Nicht nur, dass die beiden Musiker offiziell verkündeten, an einem Remix der neuen Depeche-Mode-Single zu arbeiten. CamelPhat ließen in ihrem Live-Set auch bereits einen Ausschnitt hören — das berichtet die deutsche Fanseite „depechemode.de

Es handelt sich dabei um den Remix eines Depeche-Mode-Stücks mit dem Arbeitstitel „Ghosts Again“ —  ebenjener Song, von dem Dave Gahan und Martin Gore bei ihrer Pressekonferenz am 14. Oktober 2022 in Berlin einen kleinen Ausschnitt präsentiert hatten. Eine Twitter-Nutzerin veröffentlichte ein Video eines Auftritts von CamelPhat in Toronto, bei dem die Gruppe am 21. Januar 2023 einen Ausschnitt von „Ghosts Again“ spielte. Ob der Song tatsächlich so heißen wird, wurde bislang offiziell nicht bestätigt — Infos zur Tracklist von „Memento Mori“ stehen bislang aus.

Hier gibt es Ausschnitte des Remix zu hören:

In einer Instagram-Story gab das DJ-Duo einen weiteren, kleinen Einblick — und veröffentlichte ein Foto eines Mixers, auf dem ein Stück namens „Depeche Mode V3“ mit einer Titellänge von 06:54 Minuten und der Tempoangabe 125 gespielt wird.

Infos zu „Memento Mori“

„Memento Mori“ ist das erste Album der Band seit des Todes ihres Gründungsmitglieds Andy Fletcher. Fletcher starb am 26. Mai 2022 unerwartet an einer Aortendissektion. Depeche Mode hatten „Memento Mori“ Anfang Oktober 2023 angekündigt. Der lateinische Titel („Sei dir deiner Sterblichkeit bewusst“) stand laut der Band schon vor dem Tod von Fletcher fest. „Der Titel klingt sehr morbide, aber man kann ihn auch sehr positiv sehen. Lebe den Tag in vollen Zügen, so interpretieren wir ihn“, sagt Martin Gore dazu.

Gore erklärt außerdem:  „Wir haben früh in der Pandemie mit der Arbeit an diesem Projekt begonnen, und seine Themen wurden direkt von dieser Zeit inspiriert. Nach Fletchs Tod haben wir uns entschieden, weiterzumachen, da wir sicher sind, dass er das gewollt hätte, und das hat dem Projekt wirklich eine zusätzliche Bedeutung verliehen.“ Dave Gahan ergänzt: „Fletch hätte dieses Album geliebt. Wir freuen uns sehr darauf, es mit bald mit Euch zu teilen, und wir können es kaum erwarten, es im nächsten Jahr live auf den Shows zu präsentieren.“
Memento Mori erscheint am 17. März 2023.