Depeche Mode: rare Videos der „World Violation“-Tour im Netz


von

Unter Fans gilt die „World Violation“-Tour von Depeche Mode als einer der besten der Band: Das Quartett tourte 1990 mit seinem bis dato erfolgreichsten Album „Violator“, erstmals untermalte es dabei das Geschehen mit Videos des Hof-Fotografen Anton Corbijn. Leider kursierten davon bisher nur Aufnahmen in schlechter (Bootleg-)Qualität – es war auch nie geplant gewesen, die Auftritte als Live-CD oder auf Video zu veröffentlichen.

Wie depechemode.de berichtet, hat die Band nun Video-Aufzeichnungen auf vimeo zum Embedden freigegeben. Die Tour-Crew hatte ein Depeche-Mode-Konzert vom 4. August 1990 aus dem Dodger Stadium in Los Angeles mitgeschnitten. Die Aufnahmen stammen direkt aus dem Soundboard.

Das komplette Konzert gibt es hier.