Streaming-Tipp: Depeche Mode zu Gast bei der „New York Times“


von

Regelmäßig sendet die „New York Times“ live über das Internet die Sendung „Times Talks“. Zu den Gesprächsrunden werden Politiker, Musiker oder Schauspieler eingeladen. Zuletzt waren beispielsweise John Legend, Rick Gervais oder Lena Dunham dabei. Am Mittwoch (08. März) sind Depeche Mode an der Reihe.

Dann müssen sich Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher den Fragen von Jon Parles, dem Chef-Musikkritiker einer der weltweit größten Tageszeitungen, stellen. Laut Ankündigung soll es im Gespräch vor allem um die Geschichte der Band und ihr kommendes Album „Spirit“ gehen. Außerdem sollen aktuelle, gesellschaftliche Themen besprochen werden.

So können Sie „Times Talks“ sehen

Die „Times Talks“ werden live vor einem Publikum gestreamt. Von 19 bis 20.15 Uhr amerikanischer Ortszeit können Sie die Sendung im Internet streamen.

Deutsche Fans müssen die Zeitverschiebung beachten. Hierzulande können Sie die Talk-Runde in der Nacht auf Donnerstag (9. März) ab 1 Uhr live verfolgen. Unter diesem Link haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich die Aufzeichnung auch später anzusehen.


zum Beitrag auf Rolling Stone