Designerin Vivienne Westwood ist tot


von

Die britische Designerin Vivienne Westwood ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Ihre Familie hat die traurige Nachricht über den Instagram-Account der Modeschöpferin mit der Welt geteilt. Demnach sei sie in Clapham im Süden Londons im Beisein ihrer Angehörigen gestorben.

Zu einem Foto der Style-Ikone ist zu lesen: „Vivienne hat bis zum letzten Moment die Dinge getan, die sie liebte. Entwerfen, an ihrer Kunst arbeiten, ihr Buch schreiben und die Welt zum Besseren verändern. Ihre Innovationen und ihr Einfluss in den vergangenen 60 Jahren waren immens und werden es auch in Zukunft sein.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vivienne Westwood (@viviennewestwood)

Vivienne Westwood fand Kraft im Taoismus

Geboren wurde Vivienne Isabel Westwood am 8. April 1941 in Tintwistle nahe Manchester. Sie war die Tochter eines Schuhmachers und einer Baumwollspinnerin. „Vivienne betrachtete sich selbst als Taoistin“, so ihre Familie. „Sie schrieb: Das spirituelle System des Tao. Nie war das Tao so notwendig wie heute. Das Tao gibt dir das Gefühl, dass du zum Kosmos gehörst und gibt deinem Leben einen Sinn; es gibt dir ein solches Gefühl von Identität und Stärke, dass du weißt, dass du das Leben lebst, das du leben kannst und deshalb leben solltest: nutze deinen Charakter und dein Leben auf der Erde voll aus.“

Den Instagram-Post schließen die Angehörigen folgendermaßen: „Die Welt braucht Menschen wie Vivienne, um einen Wandel zum Besseren zu bewirken.“