Devendra Banhart: neues Album ‚Mala‘ im Stream


von

Auf seinem siebten Album erfindet sich Devendra Banhart nicht neu, aber er erweitert doch sein Spektrum um ein bisschen Elektronik und um ein bisschen Germanophilie:

Der zweite Song ist nach Hildegard von Bingen benannt, der heiliggesprochenen Powerfrau aus dem 12. Jahrhundert und im sechsten, für Banhartsche Verhältnisse ungewöhnlich elektronischen Lied, „My Fine Petting Duck“, singt der modische Mystiker erleuchtete Zeilen wie: „Als eine Flamme reist du durch das essentialisierte Universum“.

Oder so ähnlich.  Wer genau hinhört, versteht vielleicht noch mehr oder was ganz anderes.

Ab jetzt kann das Album vorgestreamt werden, offizieller Erscheinungstermin für Deutschland ist der 15. März.

Hier ist die Tracklist und darunter der Stream:

1. ‚Golden Girls‘
2. ‚Daniel‘
3. ‚Für Hildegard Von Bingen‘
4. ‚Never Seen Such Good Things‘
5. ‚Mi Negrita‘
6. ‚Your Fine Petting Duck‘
7. ‚The Ballad Of Keenan Milton‘
8. ‚A Gain‘
9. ‚Won’t You Come Over?‘
10. ‚Cristobal‘
11. ‚Hatchet Wound‘
12. ‚Mala‘
13. ‚Won’t You Come Home‘
14. ‚Taurobolium‘