Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Die 62. Grammy-Awards im kostenlosen Live-Stream


von

Am 27. Januar ist es so weit: Die Recording Academy vergibt wieder ihre Grammy-Awards. Die Preisverleihung gilt als eine der prestigeträchtigsten innerhalb der Musikindustrie. Dieses Jahr steht sie besonders im Zeichen von Künstlerinnen wie Billie Eilish und Lizzo.

In Deutschland können sie sich die gesamte Verleihung im kostenlosen Live-Stream von „Magenta Music 360″ und bei MagentaTV ansehen. Die Moderation übernimmt zum zweiten Mal in Folge Alicia Keys, und neben Lizzo und Billie Eilish treten unter anderem auch Aerosmith, Arianna Grande und c auf.

Die 62. Grammy-Awards im Stream und TV


Grammys ändern Regeln für „Album des Jahres“

Die Recording Academy, die für die Verleihung der Grammys zuständig ist, hat am Mittwoch (26. Mai) bekannt gegeben, dass jeder Produzent, Songwriter, Tontechniker oder Musiker, der an einer Aufnahme beteiligt ist, das für das „Album des Jahres“ nominiert ist, auch eine Nominierung erhält. Das soll selbst dann geschehen, wenn Musiker lediglich an einen Song der Platte mitgeschrieben haben. Vor der Änderung mussten Songwriter oder Produzenten mit mindestens 33 Prozent oder mehr Spielzeit auf dem Album vertreten sein, um für eine Nominierung in Frage zu kommen. Diese Regel wurde 2017 eingeführt. Grammys: Änderung ersetzt Änderung Die Änderung schließt damit an die…
Weiterlesen
Zur Startseite