Die Red Hot Chili Peppers sind dank „Californication“ nun Mitglieder in YouTubes „Billion View Club“


von

Das Video zum Song „Californication“ der legendären kalifornischen Funkrockband Red Hot Chili Peppers wurde auf YouTube nun über eine Milliarde Mal angesehen. Damit steigt es in den sogenannten „Billion View Club“ ein, in den es schon über 300 weitere Musikvideos geschafft haben.

„Californication“ erschien ursprünglich im Jahr 1999 auf dem gleichnamigen Album der Peppers. Als vierte Single wurde der Song im Sommer 2000 nach „Scar Tissue“, „Around The World“ und „Otherside“ veröffentlicht. Im dazugehörigen, von Jonathan Dayton und Valerie Faris gedrehten Musikvideo sahen wir die Bandmitglieder als Avatare ihrer selbst in einem Videospiel. Teilweise (und ohne Musik) kann dieses Spiel hier nachgezockt werden.

Der Clip wurde schließlich am 27.10.2009, also vor 13 Jahren, auf YouTube hochgeladen.

Auf den vorderen Plätzen des „Billion View Club“ finden sich unter anderem Luis Fonsi, Ed Sheeran, Wiz Khalifa und ein paar Kinderlieder wieder.

Die Red Hot Chili Peppers haben im Jahr 2022 mit Unterstützung ihres zurückgekehrten Gitarristen John Frusciante gleich zwei Alben veröffentlicht: UNLIMITED LOVE erschien im Frühjahr, RETURN OF THE DREAM CANTEEN im Herbst.