Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Doch kein Einstieg ins Pornogeschäft? Miley Cyrus wird nicht beim NYC Porn Film Festival vertreten sein

Kommentieren
0
E-Mail

Doch kein Einstieg ins Pornogeschäft? Miley Cyrus wird nicht beim NYC Porn Film Festival vertreten sein

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Sie hätte das Aushängeschild des diesjährigen NYC Porn Film Festivals sein können. Doch anscheinend war diese zweifelhafte Ehre Miley Cyrus dann doch zu viel. Zumindest dementierte ein Sprecher der Sängerin die vorherige Ankündigung, dass der Clip „Tongue Tied“ von Quentin Jones und Cyrus im Zuge der Erotik-Veranstaltung gezeigt werden solle.

Am Dienstag (10.02.2015) wurde via BuzzFeed berichtigt: „Miley war stolz darauf, einen Film mit dem umjubelten Filmemacher Quentin Jones zu machen. Weder sie noch Quentin nahmen an diesem ‚Festival’ in irgendeiner Art und Weise teil.“ Auch die zuständigen Organisatoren bestätigten: „Wir haben jede Nennung des ‚ Miley Cyrus X Quentin Jones’-Filmes von unseren Mediaplattformen gelöscht.“

Anstatt sich einem ganz neuen Publikum zu präsentieren, scheint sich Cyrus lieber auf die Veröffentlichung ihrer am 24. März erscheinenden “Bangerz”-Tour-DVD zu konzentrieren. Eventuell kommen Erotikfreunde aber doch noch in den Genuss des anzügliche Filmchens, welches nun wieder von der Liste des NYC Porn Film Festivals genommen wurde. Denn das von Quentin Jones gedrehte ‚ Tongue Tied’ wurde ursprünglich auf der Bangerz-Tour gezeigt. Gut möglich also, dass es auf der DVD enthalten sein wird.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben