Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Don Henley bestätigt das Ende für die Eagles


von

Die Eagles haben sich getrennt – nach dem Tod von Mitgründer Glenn Frey hat die Band beschlossen, nicht länger gemeinsam Musik machen zu wollen, so Don Henley in einem offiziellen Statement.

Im Interview mit BBC erklärte Henley in Bezug auf den Tribut für Glenn Frey bei den Grammys 2016: „Das war der letzte Abschied. Ich glaube nicht, dass man uns noch einmal gemeinsam auf der Bühne sehen wird. Ich schätze, das war’s. Ich halte es für einen angemessenen Abschied.“

Weltweit haben die Eagles über 150 Millionen Alben verkauft. Sie gewannen sechs Grammys für ihre Arbeit – darüber hinaus wurden sie 1998 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Den damit wohl letzten Auftritt der Band kann man hier noch einmal sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=Ttqnhc3av80


Videopremiere: Jackson Brownes neue Single „My Cleveland Heart“

Jackson Browne kündigt sein neues Album an: „Downhill From Everywhere“ erscheint am 23. Juli und kann ab sofort auf JacksonBrowne.com vorbestellt werden kann. Schon vorab veröffentlicht er den Song „My Cleveland Heart“ als Single und Video – beides präsentiert ROLLING STONE Ihnen hier. Über Jackson Browne Clyde Jackson Browne, 1948 in Heidelberg geboren, ist ein amerikanischer Rockmusiker und Singer-Songwriter. Geboren als Sohn eines in Deutschland stationierten Zivil-Angestellten der US-Army, lebt er seit seinem dritten Lebensjahr in Los Angeles. Als Teenager lernte Browne Gitarre spielen und wurde während seiner Schulzeit im Orange County (Kalifornien) Folk-Gitarrist und Mitglied in mehreren Bands –…
Weiterlesen
Zur Startseite