Dua Lipa: Pop-Diva auf dem Weg nach Hollywood


von

Eine bemerkenswerte Karriere: Ein Teenager mit Wurzeln in Pristina, der Hauptstadt des Kosovo, schlägt sich durch die Londoner Talent-Szenerie. Nach ersten Demos erscheint im Sommer 2015 die Single „New Love“. Bereits im Oktober hat Dua Lipa mit „Be The One“ ihren ersten internationalen Hit.

Zwei Alben („Dua Lipa“ und „Future Nostalgia“) und zwei Grammys später ist die bald 26jährige eine Königin der Streaming-Portale. Dazu kommt eine perfekte Vermarktung im 360-Grad-Modell als Image-Trägerin diverser Mode- und Kosmetik-Marken. In der Sprache des Magazins Esquire ist Dua Lipa ein „Spirit Animal“; was wohl weit über die altbackene „Rampensau“ hinausgeht.

Spionagethriller „Argylle“ an der Seite von Samuel L. Jackson

Beste Voraussetzungen für den nächsten Schritt: In einem großen Star-Ensemble unter der Regie von Mathew Vaughns spielt sie im Spionagethriller „Argylle“ an der Seite von Samuel L. Jackson, Henry Cavill, Sam Rockwell, Bryan Cranston und Catherine O’Hara. Auch beim Filmscore ist Lipa im Geschäft: Sie soll den Titeltrack und weitere Songs liefern.

Der Film basiert auf dem Spionageroman „Argylle“ von Autorin Ellie Conway, der mal eben zum größten Spion der Welt gekürt wird. Weltweite Drehorten zwischen den USA und Europa verstehen sich James-Bond-mäßig von selbst. Bislang sind mindestens drei „Argylie“-Folgen eingeplant. „Der Manuskriptentwurf war das unglaublichste und originellste Spionage-Franchise seit den Büchern von Ian Fleming aus den 1950er-Jahren“, sagte Regisseur Vaughn dem „Hollywood Reporter“. “Das wird das Spionage-Genre neu erfinden.“ Einem weiteren Durchmarsch von Dua Lipa steht also nichts im Wege. Zudem die Produzenten von „Argylle“ ihre größte Spielfilmproduktion seit Beginn der globalen Pandemie auf die Schienen setzen.