Spezial-Abo

Eagles of Death Metal holen Konzert in Paris nach – Fotos und Videos der Show

Am Dienstag (16.02.) holten die Eagles of Death Metal jenes Paris-Konzert nach, das am 13. November von Terroristen gewaltsam unterbrochen worden war.

Den neuen Termin nutzte die Band gemeinsam mit ihren französischen Fans, um die schrecklichen Ereignisse des Angriffs zu verarbeiten. Bei den Anschlägen in Paris waren allein im Veranstaltungsort Le Bataclan 89 Menschen ums Leben gekommen.

Da das Bataclan noch nicht wieder eröffnet ist, holte die Band ihre Show im Olympia nach.

Auch Josh Homme, Mitgründer der Eagles of Death Metal, war für diesen Gig anwesend und nahm am Schlagzeug platz.

„Bonsoir Paris, wir sind bereit dafür!“ – 20 Songs spielte die Band, darunter auch „Brown Sugar“ von The Rolling Stones.

 

Setlist:

I Only Want You
Don’t Speak (I Came to Make a Bang!)
So Easy
Complexity
Whorehoppin’ (Shit, Goddamn)
Silverlake (K.S.O.F.M.)
Oh Girl
I Love You All the Time
Cherry Cola
The Reverend
Got a Woman
I Got a Feelin (Just Nineteen)
Stuck in the Metal
Miss Alissa
I Like to Move in the Night
Secret Plans
Wannabe in L.A.
Save a Prayer (Duran Duran Cover)
I Want You So Hard (Boy’s Bad News)
Speaking in Tongues

 


Nick Mason's Saucerful Of Secrets - Termine für Tour 2021 (Update)

Nick Mason's Saucerful Of Secrets wollten eigentlich im Mai 2020 nach Deutschland reisen. Nun heißt es aber wegen der Coronavirus-Pandemie noch etwas zu warten. Der ehemalige Schlagzeuger von Pink Floyd wollte mit Gary Kemp, Gitarrist von Spandau Ballet, Gitarrist Lee Harris von den Blockheads, Bassist Guy Pratt, der bei Pink Floyd (zumindest am Instrument!) Roger Waters ersetzte, und dem Komponisten Dom Beken frühe Songs von Pink Floyd aus den Alben „The Piper At The Gates Of Dawn“ und „A Saucerful Of Secrets“ zelebrieren. Nun gibt es auch endlich Ersatztermine für die von ROLLING STONE präsentierte Tour. Update: Der Termin für…
Weiterlesen
Zur Startseite