Eminem: Kein „Relapse 2“, dafür aber „Recovery


von

Heute Morgen gab der wohl erfolgreichste weiße Rapper bekannt, dass „Relapse 2“ niemals veröffentlich wird. Am Nachmittag kam die nächste Nachricht von Marshall Mathers, so der bürgerliche Name von Eminem: „Eigentlich sollte Relapse 2 schon letztes Jahr erscheinen, aber während der Aufnahmen und dem gesamten Arbeitsprozess daran machte es für mich immer weniger Sinn ein Sequel zu Relapse zu produzieren. Ich will ein komplett neues, eigenständiges Album haben.“

Weil die neuen Aufnahmen in eine andere Richtung gehen sollen als „Relapse“ habe es auch einen eigenen Titel verdient, so Eminem weiter. Der Nachfolger soll jetzt „Recovery“ heißen und am 22. Juni erscheinen.

Eminem und Jimmy Kimmel spielen Basketball