Eminem meldet sich aus der „Recovery“ zurück. Albenstream.


von

Auch wenn es textlich nicht mehr ganz so ruppig zugeht, zeigt sich Eminem auf seinem neuen Album in guter Form. Der Titel „Recovery“ bezieht sich übrigens direkt auf seine jüngst überwundene Lebensphase. Wie er der New York Times verriet, meint er damit seine Erholung von „Vicodin, Valium, Ambien und am Ende Methadon.“ Allerdings habe er nicht gewusst, dass es sich dabei um Methadon handelt. „Ich habe einfach immer Pillen gefressen. Ich habe alles genommen, was man mir in Pillenform in die Hand gedrückt hat.“

Wie nun also der mittlerweile seit zwei Jahren cleane Eminem klingt, kann man hier hören: