Ex-Oasis-Gitarrist Bonehead: Liam wäre bei Reunion sofort dabei


von

Seit dem Split von Oasis 2009 gibt es immer wieder Gerüchte und Hoffnungen rund um eine Reunion. Meist sind es die seit Jahren zerstrittenen Gallagher-Brüder selbst, die in Interviews mal eine Wiederveröffentlichung andeuten, es im nächsten Interview dann aber kräftig verneinen. Der Grundtenor von Liam und Noel war jedenfalls, dass es ohne eine mächtige Summe Geld mit Sicherheit nicht passieren würde.

Nun meldete sich auch der frühere Oasis-Gitarrist Paul Arthurs – liebevoll „Bonehead“ benannt – zu Wort. Er meint, dass Liam Gallagher ohne zu zögern wieder auf den Bandzug aufspringen würde.

Gegenüber dem NME sagte Arthurs: „Wenn jemand sagen würde, hier ist ein Feld, hier ist eine Bühne, und hier sind 200.000 Menschen – dann bin ich mir sicher, Liam wäre sofort am Start. Ich glaube nicht mal, dass man ihm dafür eine massive Geldsumme bieten müsste. Er würde es machen, weil es das ist, was er liebt. Seine Passion“.

Noel Gallagher hingegen verneint eine Reunion vehement. In einem Interview ätzte er: „Du hast es doch gehört, oder? Du musst es doch gehört haben. Ja, also, Band löst sich auf, die Band gibt’s nicht mehr. Da ist keine Band mehr. Also nein, ich bin nicht involviert. Wenn es eine Reunion gibt, bin ich nicht dabei“.


„Friends“: Neuer Termin für Dreharbeiten zum Reunion-Special steht

Es ist eine der meist erwarteten TV-Aufnahmen des Jahres: Das Reunion-Special der Kultserie „Friends“. Im März mussten die Aufnahmen auf Grund der andauernden Corona-Pandemie unterbrochen werden, jetzt gibt es grünes Licht, die Dreharbeiten wieder aufzunehmen. Co-Regisseurin Marta Kauffman, die gemeinsam mit David Crane die beliebte Serie erschaffen hat, scheint ein Auge auf den August geworfen zu haben. „Friends“ – auch im realen Leben? „Wir hoffen, dass wir im August drehen können, wenn alles gut läuft und es keine frühe zweite Welle gibt und das Studio geöffnet ist“, erzählte die 63-Jährige. „Wenn alles in Ordnung ist (...) und wir eine gute…
Weiterlesen
Zur Startseite