Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Familie Schwarzenegger: Geldhahn wird zugedreht, wenn Patrick sich weiter mit Miley Cyrus vergnügt

Kommentieren
0
E-Mail

Familie Schwarzenegger: Geldhahn wird zugedreht, wenn Patrick sich weiter mit Miley Cyrus vergnügt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Liebe macht nicht nur blind, sondern in Patrick Schwarzeneggers Fall vielleicht sogar arm. Der 21-Jährige ist mit Miley Cyrus zusammen. Das passt so gar nicht in das Vorzeigeleben von Arnold Schwarzenegger und Exfrau Maria Shriver.

Die Popsängerin lebt frei nach dem Motto „Gras ist die beste Droge der Welt“ und präsentierte sich kürzlich mit Patrick beim Rauchen einer auffällig langen selbstgedrehten Zigarette.

Der “Daily Star” berichtet nun, dass die besorgten Eltern strenge Maßnahmen ergreifen und ihrem Sohn einen Treuhandfonds im Wert von 41 Millionen Euro streichen wollen. Das entsprechende Konto läuft angeblich seit Patricks Geburt und ist so eingerichtet, dass er ab seinem 25. Geburtstags frei über das Geld verfügen kann.

Doch seine Liebelei mit Miley macht ihm da nun womöglich einen Strich durch die Rechnung. Die “Daily Star” zitiert einen Freund der Familie, der behauptet: „Seine Eltern sind überzeugt, dass Miley einen negativen Einfluss auf ihren Sohn hat und sie wollen die Beziehung beenden.“ Insbesondere Maria Shriver hoffe, so die Quelle, dass Patrick Miley dadurch verlassen werde. Bisher sieht es jedoch nicht so aus, als würde diese autoritäre Strategie funktionieren.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben