Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Fans des „Star Wars“-Monopoly besänftigt: Fehlende Rey soll nachgereicht werden

Kommentieren
0
E-Mail

Fans des „Star Wars“-Monopoly besänftigt: Fehlende Rey soll nachgereicht werden

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Als Spielwarenhersteller Hasbro im September 2015 eine Monopoly-Edition zum Film „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ veröffentlicht hat, wurden viele klassische Spielfiguren dem Set beigelegt, darunter Luke Skywalker aus „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ und Darth Vader. Aber auch neue Figuren wie Kylo Ren sind Bestandteil von „Star Wars“-Monopoly. Nur Rey, DIE Hauptfigur von „Das Erwachen der Macht“, fehlt.

Fans waren darüber sehr verärgert, auf Twitter gab es gar eine Kampagne unter dem Hashtag #WheresRey. Hasbro versuchte damals noch, die zahlreichen „Star Wars“-Freunde und Unterstützer der Kampagne zu beschwichtigen, indem eine Stellungnahme veröffentlicht wurde, laut der Rey nicht Teil des Monopoly-Spiels sei, da ihre Funktion etwas über den weiteren Verlauf der Sternensaga spoilern würde.

Nun ruderte der Spielwarenhersteller zurück – und verspricht, Rey in einer Neuauflage des Monopoly-Spiels zu berücksichtigen :

„Wir lieben die Leidenschaft, die Fans für Rey haben und freuen uns darüber, heute mitteilen zu können, dass wir eine Änderung vornehmen werden, um sie im Laufe des Jahres in Monopoly: Star Wars hinzuzufügen.“

Noch steht kein Datum fes, wann das neue Monopoly-Set mit Rey erhältlich sein wird.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben