Highlight: Nr. 1 auf IMDB: Warum „Die Verurteilten“ zum beliebtesten Film aller Zeiten wurde

Filmklassiker in Pixelform: „Die Verurteilten“ als Computerspiel (Video)

CineFlix hat bereits aus vielen Spielfilmen Vintage-Spiele im Stiil von 8-Bit-Computerspielen gezaubert (u.a. „Titanic“, „Das Schweigen der Lämmer“ und „Matrix“)  und sich nun auch an Frank Darabonts Gefängnisfilm-Klassiker mit Tim Robbins und Morgan Freeman in den Hauptrollen gewagt.

Herausgekommen ist kein plattes Action-Game oder ein Jump-And-Run, sondern passenderweise ein klassisches Point-And-Click-Adventure – was der raffinierte Plot mit seinem legendären Überraschungsschluss auch nahelegt:

 


Mit diesen Effektpedalen lässt sich der Sound großer Gitarristen rekreieren

Ähnlich wie die Gibson Les Paul und Fender Stratocaster haben auch einige Effektpedale einen legendären Ruf. Mit ihnen lassen sich selbst simple Riffs und Melodien in ausladende, eindringliche oder bretternde musikalische Highlights verwandeln. Das sind die Lieblings-Pedals großer Musiker, mit denen sich unschlagbare Signature-Sounds auch zu Hause nachspielen lassen. Jimi Hendrix https://www.youtube.com/watch?v=wqLEg0MsSMQ Dass Jimi Hendrix Spaß am Experimentieren mit Effektpedalen hatte, ist nicht zu leugnen – der Musiker nutzte als einer der ersten Künstler seiner Zeit Pedale, um seinen Songs Multidimensionalität zu verleihen. Insbesondere der Wah-Effekt gehörte zu seinen Favoriten, er kommt in Songs wie „Voodoo Child” zur Geltung. Jack…
Weiterlesen
Zur Startseite