Zurück zu about the IMA




SOUND: FKA twigs veröffentlicht neues Album „Magdalene“

FKA twigs ist für den International Music Award in der Kategorie „Visuals“ nominiert: Das für ihr Musikvideo zu „Cellophane“. Heute erscheint mit „Magdalene“ das dazugehörige Album. Rolling-Stone-Chefredakteur Sebastian Zabel schreibt über die Platte: „Das Album endet mit dem superben ,Cellophane‘, bei dem die Gesangskünstlerin einen Poledance vollführt. Atemberaubend, waghalsig wie das ganze Album.“

Tahliah Barnett alais FKA twigs hat vor fast vier Jahren ihre letzte EP veröffentlicht. Das neue Album „Magdalene“ ist aus einer schweren Zeit der Künstlerin hervorgegangen – Trennung von ihrem Partner Robert Pattinson und Kampf gegen Krebs. FKA twigs hat das Gefühl, erwachsen geworden zu sein und im Interview mit dem Rolling Stone erklärt sie: „Als ich jünger war, wollte ich experimentieren und Spiele spielen und alle Tricks benutzen, die die Technik mir bietet. Aber inzwischen glaube ich: Das Äußerste, was man als Künstlerin tun kann, ist, sich ganz nackt zu machen, völlig ungeschützt im Kegel des Scheinwerfers zu stehen. Das ist es, was ich mit diesem album versucht habe: mich aus dem Schutzraum der elektronischen Manipulation zu befreien.“

Der International Music Award findet erstmals am 22. November in Berlin statt.

>>> Hier Tickets für den IMA sichern!


Billie Eilish gelingt historischer Grammy-Triumph

Die 62. Verleihung der Grammys am Sonntag (26. Januar) im Staples Center in Los Angeles stand ganz im Zeichen einer (sehr jungen) Frau: Billie Eilish. Als erster Frau in der Geschichte der Verleihung gelang es ihr, alle vier wichtigen Grammys (Big Four Awards) an einem Abend zu erhalten. Ihr Debüt "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" wurde als bestes Album des Jahres ausgezeichnet, für ihren Hit „Bad Guy" gab es Grammys in den Kategorien „beste Aufnahme des Jahres“ und „Song des Jahres“ - zudem wurde die Sängerin als beste Newcomerin geehrt. Die Big Four wurden zuvor erst einmal…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine