Fleet Foxes: Neues Album kommt 2010 und wird langweilig


von

In einem Interview mit Pitchfork gab Robin Peckfold ausführlich Auskunft über die weiteren Planungen der Fleet Foxes. „Wir haben das Touren eingestellt, bis wir mit dem neuen Album fertig sind. Wir sind mitten im Schreibprozess und werden bald mit den Aufnahmen beginnen.“ Als mögliches Release-Datum stellte er in Aussicht: „Es wird definitv 2010 erscheinen. Da führt kein Weg dran vorbei. Aber vermutlich wird es die zweite Jahreshälfte werden.“

In Bezug auf die musikalische Ausrichtung werde es ebenfalls Änderungen geben, so Peckfold: „Es gibt ein paar Songs, die ziemlich upbeat geraten sind, aber im Großen und Ganzen drosseln wir das Tempo ein wenig.“ Diese Entscheidung habe er bewusst getroffen, nachdem er sich noch einmal ausgiebig mit dem selbstbetitelten Debüt beschäftigt hatte. „Unser Debüt fühlte sich für mich manchmal an, als ließe es mir keinen Raum zu atmen. Es waren meiner Meinung nach ein paar Songs zuviel in diesem Upbeat-Tempo.“ Deshalb wolle man die neuen Songs nun „weniger poppig“ gestalten. „Viele Leute halten uns ja eh schon für eine ruhige Band, deshalb wird unser neues Album für viele stinklangweilig werden“, witzelte Peckfold.