Foo Fighters bestätigen Termin für ihr Crowdfunding-Konzert


von

>>>Galerie: Rock am Ring 2015: eure Wunschbands!

Wer so hart um seine Lieblingsband kämpft, wird offenbar belohnt. Die Foo Fighters haben jetzt via Twitter den 17. September 2014 für das Crowdfunding-Konzert angesetzt, für das Die-Hard-Fans auf gut Glück im Netz Geld gesammelt hatten.

Frontmann Dave Grohl, der aus Richmond, einer Stadt im US-Bundesstaat Virginia stammt, scheint die Idee gefallen zu haben. Seit 1998 war die Band dort nicht mehr aufgetreten, nun dürfen sich 1.400 Unterstützer der Kampagne freuen. Für moderate 50 US-Dollar werden sie die Foo Fighters im National Theater live sehen und sie könnten sogar in den Genuss von noch unveröffentlichtem Material kommen.

Das neue Studioalbum „Sonic Highways“ ist bereits fertig produziert und wartet auf seine Veröffentlichung am 10. November. Zuvor wird in einer gleichnamigen HBO-Dokumentation der Entstehungsprozess der Platte erzählt. Bis dahin füttern die Foo Fighters ihre Fans mit kleinen Snippets wie diesem hier: