Foo Fighters holen Kiddie ans Schlagzeug – der will dann nicht mehr gehen


von

Er kommt aus Venezuela, ist acht Jahre alt und nennt sich Little Fonzie: ein Nachwuchs-Drummer, den Dave Grohl sich am Freitag (04. Mai) in Nashville auf die Bühne holte. Für den Kleinen machte Taylor Hawkins am Schlagzeug Platz.

Little Fonzie drischte los – und wollte nicht mehr aufhören. Die Foo Fighters ahnten Schwierigkeiten. Grohl: „Kann ich jetzt mal wieder an meinem eigenen Konzert teilnehmen?!“ Schließlich kam der Sänger auf die Idee, den Vater des Jungen um Rat zu fragen: „Was sollen wir denn jetzt machen … Wir sind ja keine Tageseltern!“

Foo Fighters mit Little Fonzie:


Ex-Nirvana-Schlagzeuger Dave Grohl hatte Angst aus der Band zu fliegen

Dave Grohl, der ehemalige Schlagzeuger von Nirvana, sagt, er hätte damals Angst gehabt aus der Band zu fliegen. Grohl, der 1994 die „Foo Fighters“ gründete und dafür als Sänger ans Mikrofon wechselte, erzählte dies in einem Interview mit „Apple Music“. Darin gab er unter anderem zu: „Ich fühlte mich wirklich unsicher und dachte: Ich bin nicht gut genug“. In dem Interview erinnert sich Grohl an die Zeit, in der er Nirvana beitrat: „Sie hatten ein Team von Schlagzeugern vor mir und einige von ihnen waren mehr in der Band integriert als andere. Als ich zu ihnen stieß, kannte ich Krist…
Weiterlesen
Zur Startseite