Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Fotos von Depeche Mode: Hallen-Tour hat begonnen – veränderte Setlist, Fans enttäuscht

Depeche Mode haben den Auftakt ihrer Hallen-Tournee im nordirischen Belfast absolviert. Dabei präsentierte die Band eine leicht veränderte Setlist, indem sie ihr Programm von 23 auf 20 Songs kürzte – die drei aktuellen, dem Album „Delta Machine“ entnommenen Stücke „Soothe My Soul“, „Secret To The End“ und „Goodbye“ wurden gestrichen. Außerdem spielten Depeche Mode anstelle von „Barrel Of A Gun“ nun „Behind The Wheel“.

Möglicherweise erleben die europäischen Konzertbesucher die letzten Konzerte zur „Delta Machine“-Tour, da die Spekulationen, ob die Band ihre Südamerika-Tour absagt, noch nicht verebbt sind.

Nach Deutschland kommen Depeche Mode in diesem Winter erstmalig am 21.11. in Köln, die Tour durch die Bundesrepublik endet am 12. Februar in Dresden.

Auf depechemode.de sowie auf der deutschen Facebook-Seite der Band haben Fans den Tour-Auftakt bereits kommentiert, und das nicht nur in freundlichen Tönen. Besonders die nur geringfügig veränderte Setlist sowie die Verkürzung generell verärgern die Leute.

„Hat wirklich jemand geglaubt die Setlist wird im zweiten Teil der Tour besser ??? Sowohl 2006 wie auch 2009 war die erste Setlist deutlich besser als im zweiten Teil der Tour“, schreibt der User „Hans im Sack“. Und „Throatwobbler Mangrove“ schreibt: „Und jetzt wieder BTW (Behind The Wheel) rein, um ganz auf Nummer Sicher zu gehen. Wie langweilig! Warum fehlt bloß der Mut, mal etwas ganz anderes zu spielen??? Was weiß ich, von mir aus Told You So oder Lie To Me oder so.“ 

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. The Child Inside (Martin)
09. Shake The Disease (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus

— Zugabe —

16. Home (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again


Depeche Mode: „Spirits In The Forest“-Kino-Zusatztermine!

Der Depeche-Mode-Film „Spirits In The Forest“ wird hierzulande an einem dritten Tag im Kino gezeigt. Die von Anton Corbijn gedrehte Doku montiert die zwei 2018er-Auftritte der Band in der Berliner Waldbühne mit dem Porträt von sechs DM-Fans, die aus der ganzen Welt angereist sind. Am Dienstag, den 26. November 2019, kann das ein – nur vielleicht letztes Mal? – auf der Leinwand begutachtet werden. „Spirits In The Forest“ im Kino >>> Das aktualisierte Kinoprogramm ist hier gelistet.  Spirits In The Forest Dave Gahan, Martin Gore und Andy „Smile“ Fletcher kommen darin nicht zu Wort, und ihre Songs stehen nicht im…
Weiterlesen
Zur Startseite