Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Fox News: “Red Hot Chili Peppers sind die schlechteste Band des Planeten – Koko der Gorilla ist halb so alt wie Kiedis”

Kommentieren
1
E-Mail

Fox News: “Red Hot Chili Peppers sind die schlechteste Band des Planeten – Koko der Gorilla ist halb so alt wie Kiedis”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Recht beeindruckt zeigte sich Flea von den Bass-Künsten der schlauen Gorilla-Dame Koko. Der Red-Hot-Chili-Peppers-Musiker scherzte gar, dass die Primatin zu einer richtig guten Musikerin werden könnte.

Die recht strammen Journalisten von “Fox News” nutzten die Einschätzung Fleas sogleich für eine Breitseite. Nachrichtensprecher Greg Gutfield bezeichnete Kokos Engagement als “Optimierung der Red Hot Chili Peppers, der schlechtesten Band des Planeten.”

Sein Kollege Eric Bolling flachste, man habe vor der Sendung sich mit den Produzenten darüber unterhalten, ob Gutfeld sich trauen würde zu sagen, dass der Affe besser sei als Flea. Gutfield setzte daraufhin noch einen drauf: “Der Affe ist besser als Anthony Kiedis. 45 Jahre alt, hab so alt wie Kiedis.”

Um dann mit einem Vergleich zu kommen, den die Band seit den Neunzigern nicht mehr hören musste: “Niemals vergessen: Red Hot Chili Peppers sind die Faith No More für Arme.”

https://youtu.be/7HS_wPT8vRU
Kommentieren
1
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben
  • Fred Charles

    War das jetzt überhaupt eine Meldung wert?
    Der Rolling Stone sollte solche doch eher sinnfreien Meldungen vielleicht auch mal ignorieren?
    Zur schlechtesten Band der Welt gemacht zu werden, bedarf einer genaueren Betrachtung,
    oder nicht?